· 

Coast to coast

So Leute, man glaubt es kaum, aber doch! Ich schaffe es schon wieder euch auf dem Laufenden zu halten :)

Eigentlich war heute ja Roangitoto geplant, doch dank anhaltendem Regen, haben wir das dann doch lieber ausfallen lassen und uns die 30 Dollar gespart.

Da ich keine Lust auf shoppen hatte, hab ich kurzer Hand beschlossen, doch noch den Coast to Coast Walkway zu machen – 4 ½ Stunden von Pazifik zu Indischen Ozean – Hört sich jetzt vielleicht spannender an, als es wirklich war, vor allem weil es die ganze Zeit geregnet hat, aber zumindest habe ich meine Wanderschuhe jetzt das erste Mal eingeweiht.

Den Mt Eden hab ich ja eigentlich gestern schon mal gesehen, aber der lag auch nochmal auf der Route, wobei ich sagen muss, dass der ja eigentlich nix ist zum One Tree Hill. Ich meine ich glaube es gibt kein anderes Land, in dem du mitten in einer Millionenstadt eine Kuh Herde im Park findest, geschweige denn einen ganzen Berg voll mit Schafen, oder?

Naja auf jeden Fall bin ich gut Nass geworden und habe dann auch noch den Zug zurück zum CBD verpasst und durfte eine halbe Stunde warten, aber was soll’s ich kann auf jeden Fall behaupten, auch das richtige Auckland gesehen zu haben, meine ersten Neuseeländischen Schafe und nicht zu vergessen auch die Uni.

Um ehrlich zu sein, hab ich jetzt aber erstmal auch wieder genug von der Stadt, deshalb hoffe ich das morgen das Wetter besser ist, ich noch nach Roangitoto gehen kann und dann Samstag ja wirklich aufs Land :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kristin Krause (Donnerstag, 10 September 2015 07:39)

    Hallo Anna, schön zu wissen das du gut angekommen bist. :) Ich freu mich auf weitere Berichte von Dir. Viel Spaß weiterhin...

    Viele Grüße