· 

Dannevirke

Ihr merkt, ich habe wieder Internet :) Und jetzt sogar wieder richtiges, nicht nur im Auto vor der libary... Kann man ja mal ausnutzten und wieder was vernünftiges schreiben.

So, die misteriösen Leute, die mir einen Job angeboten haben sind übrigens Maurice Beatson und Sally Clark, zwei der besten Reiter in Neuseeland, beide schon Olympia mitgeritten und Sally glaube ich sogar 2. geworden, so ganz genau weiß ich das aber auch nicht. Fragt mich nicht, wie die an meine Nummer gekommen sind (warscheinlich aber über Jan und Graeme...), aber sie scheinen einen Reiter gesucht zu haben. Jedenfalls ist meine eigentlich einzige Aufgabe hier Reiten. Im Moment sind 16 Pferde wirklich in Arbeit und die müssen jeden Mogen geritten werden, heißt für jeden 4, da noch eine Engländerin zusätzlich hier ist. Die jungen davon sind alle selbst gezüchtet, haben aber erstaunlich viel Hollsteiner Blut...

Naja letztendlich heißt es hier jedenfalls viel reiten, mal ein bisschen mehr auf eigene Faust leben, da wir für uns selbst kochen und bezahlen müssen, aber nicht wirklich viel Geld verdienen, villeicht bleib ich aber troztdem etwas länger hier, nehm das Geld was ich kriege und hab dafür halt super Pferde zu reiten, die Südinsel kann ich mir danach immernoch angucken, so ist es ja nicht :)

Achso, und ein kleiner Nachtrag zu Weihnachten, am 24. habe ich es doch tatsächlich beim 3. Anlauf doch noch zum Cape Kidnappers geschafft :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rameil, Corinna (Freitag, 01 Januar 2016 18:07)

    Nett dort....aber zeig ma die Pferde???