Artikel mit dem Tag "Wandern"



Neuseeland · 24. Juni 2016
Halb elf. Zum Glück… Hätte ich versucht diesen Blogartikel heute Mittag zu schreiben, wäre garantiert nichts Gutes daraus geworden. Ich kann nix versprechen, dass es jetzt besser ist, aber zumindest hatte ich schon mal ein paar Stunden Zeit um mich zu beruhigen. Ich kann es gar nicht glauben, dass es noch keine 24 Stunden her ist, dass ich in der Hütte saß und die paar Zeilen in mein kleines Buch gekritzelt habe. Meine Deadline ist jedenfalls kurz nachdem ich fertig mit schreiben war...
Neuseeland · 24. Juni 2016
Das Wetter scheint es echt nicht gut mir uns zu meinen. Ich kann es kaum glauben, dass wir schon wieder unsere Wanderung abbrechen müssen, weil das Wetter nicht mitspielt und es in Strömen regnet. Naja, dieses Mal haben wir es wenigstens bis zur ersten Hütte geschafft. Nelson Lakes Nationalpark – Lake Angelus Hut war unser eigentliches Ziel. Im März war ich ja schon Mal hier, aber damals hat es sich noch nicht Mal gelohnt loszulaufen. Als ich dann Vorgestern im DOC-Visitor Center stand...

Neuseeland · 15. Juni 2016
Abgesoffen, ja das ist so ziehmlich das zutreffeste Wort, für meine letzten 2 Tage. Das soll garnicht unbedingt heißen, das sie schlecht waren, einfach nur nass. Aber was soll man auch anderes erwarten, wenn man die Westküste entlangreist? Gestern Morgen bin ich also zusammen mit Erik und Drejc in Wanaka los, über den eher unspektakulären Haast-Pass an die eher verregnete Westküste. Zwischendurch haben wir noch kurz an den Blue-Pools gestoppt, die ihren Namen eindeutig aus gutem Grund...
Neuseeland · 09. Juni 2016
Jetzt hieß es doch wirklich schon wieder tschüss sagen. Zeit vergeht mal wieder viel zu schnell. Ich kann es gar nicht glauben, dass ich wirklich knappe 6 Wochen mit Katie zusammen unterwegs war und wir zusammen Neuseeland unsicher gemacht haben. Ich habe aber auch noch nie zuvor jemanden getroffen, dem ich so ähnlich war wie ihr. Ich werde sie glaube ich ehrlich ein bisschen vermissen. Gestern hatten wir jedenfalls nochmal einen super tollen Tag alle zusammen. Nachdem ich so viel von der...

Neuseeland · 07. Juni 2016
Und schon wieder hieß es Abschied nehmen. Diese Mal von unserer netten kleinen 'Wwoofer' Gruppe in Kinloch. Auch 3 Wochen reichen schon aus, um gute neue Freunde zu machen, dementsprechend war es vorallem schade, von Anja und Stefan abschied zu nehmen, nachdem wir alle so viel Spaß zusammen hatten, wenn wir irgendwas unternommen haben... Naja aber wenigstens von Katie und Luca musste ich mich noch nicht Verabschieden. Das wird bestimmt auch nicht einfach, aber für die nächsten 2 Tage...
Neuseeland · 05. Juni 2016
Da sich unsere Zeit hier in Kinloch sich so langsam leider schon wieder dem Ende zuneigt, hatten wir beschlossen noch eine letzte ‚große‘ Wanderung zu machen. Dieses Mal haben wir uns dafür entschieden einen Ausflug zum Harris Saddle zu machen und nochmal den Routeburn Trek entlang zu klettern. Das letzte Mal als ich den kompletten Trek vor ein paar Wochen/Monaten (ich habe überhaupt keine Ahnung mehr, wann das war) bin ich jedenfalls von der Milford Seite aus gestartet und habe das...

Neuseeland · 28. Mai 2016
Von mir selbst gibt es heute garnicht viel zu hören, nur ein paar neue Fotos vom Invincible Goldmine trek, dieses mal bei gutem Wetter. Dafür hat Katie ihren Blog-Artikel über unseren 3 Tages Reit in Orepuki hochgeladen und da ich ja nicht so wirklich ausführlich darüber geschrieben habe, könnt ihr euch das ja angucken wenn ihr wollt. Ausßerdem hat sie noch eine ganze menge mehr Fotos hochgeladen als ich....
Neuseeland · 25. Mai 2016
Mt. Alfred von Glenorchy aus (der linke Berg auf dem rechten Bild)

Neuseeland · 15. Mai 2016
So wirklich viel gibt es zwar nicht zu berichten, aber ich kann ja trotzdem mal wieder was von mir hören lassen. Nach meinem 3 Tages Ritt mit Elfi, habe ich mich hier ja so ein bisschen eingenistet und unglücklicher weise erstmal die Erkältung der Tochter aufgepickt und ein paar Tage flach gelegen. Durch die viele frische Seeluft ist das alles aber ganz schnell wieder besser geworden und ich konnte ordentlich mithelfen, Lämmer zu sortieren und zu Scheren. Für mich war es ja nichts komplett...
Neuseeland · 10. April 2016
Jedes Mal wenn ich gefragt werde, wie lange ich schon in Neuseeland bin und wie viel Zeit ich noch übrig habe, komm ich mir vor als würde ich Schwachsinn erzählen. Es kommt mir echt überhaupt nicht so vor, als wäre ich schon 7 Monate hier und hätte nur noch etwa 4! Dadurch, dass jeden Tag irgendetwas passiert verfliegt die Zeit einfach nur so. Manchmal muss ich mich selbst ein bisschen stoppen und daran erinnern, dass das nicht für immer so weiter gehen wird und ich im Moment einfach...

Mehr anzeigen